Der Kern der Mitarbeitermotivation:
Das war das zweite HR/Café

Edin Mustedanagic

03. 04. 2017

Am Donnerstag, 23. März 2017, ging das zweite HR/Café motiviert und mit spannenden Themen über die Bühne. Gäste, Veranstalter und Keynote Speaker waren von der Veranstaltung gleichermaßen beeindruckt – und vor allen Dingen motiviert. Denn Motivation in der HR-Arbeit war das Thema des Abends.

Netzwerken ist im inspirierenden Rahmen des Linzer Kaffeehauses Josephine einfach ein bisschen anders: entspannter, individueller, genussvoller. Und so ließen sich HR-Experten aus namhaften oberösterreichischen Unternehmen die Gelegenheit nicht entgehen, beim zweiten HR/Café dabei zu sein. Unter den Gästen waren die HR-Profis von Primetals Technologies, Wacker Neuson, Asamer Baustoffe und Wagner Comfortschuhe.

Bei Kaffee und feinem Gebäck wurde genetzwerkt, philosophiert, Fachwissen ausgetauscht und rege diskutiert. Keynote-Speaker Wilhelm Alexander Operschal, Berufs- und Bildungsberater beim Linzer Unternehmen Wirtschaftsimpulse, führte die Gäste durch einen abwechslungsreichen Motivationsparcours.

Höhepunkt dabei war die Kürbis-Challenge, eine Übung zum Thema intrinsische Motivation.  Jeder Teilnehmer hatte die Aufgabe, Erde und Kürbissamen in einem Miniatur-Blumentopf einzutopfen. Dabei wurde auch die Motivation eingepflanzt, das Pflänzlein zu hegen und zu pflegen, sodass der Kürbis zu einem prächtigen Exemplar heranreifen kann. Die Teilnehmer des HR/Cafés werden die Fotos ihrer Kürbisse hier im HR/Café-Blog regelmäßig posten. Ein kleiner Wettbewerb fördert dabei die Motivation, den größten Kürbis von allen zu haben. 

Alt aber gut: „Wer an den Erfolg glaubt, hat ihn auch“

„Die Methoden für die HR-Arbeit unterscheiden sich eigentlich nicht von den Methoden im Sport“, erklärt Wilhelm Alexander Operschal, der das Programm für das zweite HR/Café gemeinsam mit seinem Kollegen David Wimleiter, ehemaliger Profifußballer und jetziger Sportvorstand von FC Blau-Weiß Linz, vorbereitet hat. Vieles sei eben „Kopfsache“. „Es ist wie im Sport: Wer von Anfang an daran glaubt zu gewinnen, wird das auch tun. Wer nicht an den Erfolg glaubt, hat meistens schon verloren“, so Operschal.

3. HR/Café im Juni

Aufgrund des großen Erfolges ist das dritte HR/Café bereits in Planung. Im Juni dieses Jahres können HR-Experten bei feinem Gebäck und auserlesenen Kaffeesorten wieder einen spannenden Abend in kompetenter Runde erleben.