Was ist denn das HRCafé?

Die Frage müsste eigentlich lauten
„Was ist das Besondere am HR/Café?“

Vorweg: HR bedeutet im HR/Café nicht Human Resources, sondern Human Relations – konkret geht es uns um Menschen, die in einer wichtigen Beziehung zueinander stehen, nämlich der Arbeitsbeziehung. Und genau diese Beziehung wird im Rahmen regelmäßiger Live-Events und natürlich in unserem Blog behandelt – erfahrene Keynote Speaker, erfrischender Zugang und brandneue Perspektiven inklusive!

Darin liegt auch die Besonderheit: Das HR/Café bietet einen inspirierenden Rahmen für alle, die einen lebendigen Zugang zum Thema HR suchen. Online und offline. Zum Mitreden oder Lesen. Zum aktiven Netzwerken oder zum Einfach-nur-schnell-Durchklicken.

Guten Kaffee und netten Tratsch gibt´s
(wie in jedem Kaffeehaus) natürlich auch.

↑ schließen

das war das dritte HR/Café am
7. Juni 2017

Nach/Lese

zu den Beiträgen

Beziehungs/Weise

Charles Bukowski aka Hank Chinasky schreibt brillante Short Stories und Gedichte. Während er auf Feedback der Literaturzeitschriften wartet, säuft er, fängt einen Job an, säuft, verschläft, flucht, säuft, schimpft auf die „gottverdammte Hurenspost“, säuft und lässt das Ganze schließlich wieder bleiben – bis zur nächsten Durststrecke.

weiterlesen

Nach/Lese

Sich vernetzen, ein gegenseitiges Kennenlernen und dabei wie nebenbei neue Methoden für die HR-Praxis auszuprobieren, stand beim ersten HR/Café auf dem Programm. Dabei durften unsere Gäste im pittoresken Linzer Café Josephine bei handgemachter Zuckerbäckerei den individuellen Charakter der Veranstaltungsreihe und den ungezwungenen Rahmen genießen.

weiterlesen